< Zurück zur Übersicht

Diese Anzeige ist leider abgelaufen

Keinen Eintrag verpassen! Die neuesten Jobs per Mail:
< Zurück zur Übersicht

Multimedia-Manager (m/w)

Wer sucht Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
Wo arbeiten Bonn
Wie arbeiten Vollzeit
Wann anfangen Ab sofort

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine der führenden Gesundheitsbehörden in Europa. 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in internationalen Zulassungs- und Forschungsprojekten für die schnelle Versorgung von Patientinnen und Patienten mit sicheren, wirksamen Arzneimitteln und Medizinprodukten ein. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BfArM zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

Für die konzeptionelle Weiterentwicklung der BfArM-Internetseite (www.bfarm.de) sucht die Stabsstelle „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ (P11) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine


Multimedia-Manager/in


als Projektleiter/in Internet-Relaunch

Entgeltgruppe 13 TVöD

befristet für die Dauer von drei Jahren. 


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Projektleitung, Konzeption, Monitoring und Steuerung des Relaunchs der BfArM-Internetseite in enger Abstimmung mit externen Dienstleistern
  • Auswahl, Planung und Umsetzung neuer zielgruppenspezifischer Formate der Online-Kommunikation
  • Identifikation bestehender Nutzeranforderungen und use-cases in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Fachabteilungen
  • Unterstützung der Online-Redaktion
  • Weiterentwicklung nutzerfreundlicher Inhaltsstrukturen
  • Projektgerechte Aufbereitung von Arbeitsergebnissen und Entscheidungsempfehlungen 
  • Eigeninitiative, Identifikation und Entwicklung neuer Themen und Formate
  • Öffentlichkeitswirksame Aufbereitung und Darstellung komplexer Themen inkl. Recherche, Abstimmung und redaktioneller Texterstellung
  • Entwicklung und Umsetzung spezifischer Formate der Risiko- und Wissenschaftskommunikation 
  • Projektsteuerung und Budgetkontrolle, eigenständige Steuerung externer Dienstleister 
  • Konzeptioneller Ausbau des BfArM-Newsletters und des BfArM-Twitter-Kanals
  • Entwicklung und Umsetzung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse 


Wir erwarten von Ihnen folgende Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations‐ oder Medienwissenschaften bzw. vergleichbare Fachrichtung (Diplom bzw. Master)
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung als Online- bzw. Multimedia-Redakteur/in in der eigenständigen strategischen Konzeption, Planung und Umsetzung von Online-Kommunikation 
  • Nachgewiesene Erfahrung und ausgeprägte Kenntnisse in der eigenständigen Konzeption und Steuerung von Relaunch- Projekten
  • Routine im Umgang mit gängigen CMS-Systemen, idealerweise mit dem „Government Site Builder“ (GSB), sowie ausgeprägte Bereitschaft zur eigeninitiativen Erweiterung entsprechender Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Selbstständigkeit bei der proaktiven, eigenständigen Identifikation und Nutzbarmachung neuer Themen und Formate
  • Ausgeprägte Kenntnisse in Aufbau, professioneller Nutzung und Evaluation von Twitter, einschließlich Betreuung von zielgruppenspezifischem User-Feedback
  • Ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen in der zielgruppenspezifischen redaktionellen Aufbereitung erklärungsbedürftiger Themen in Online 
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Erfassung und Bewertung erfolgskritischer Faktoren des Projekts, zur Entwicklung von Lösungsstrategien sowie zur effizienten Intervention bei Zielabweichungen 
  • Ausgeprägte Bereitschaft, sich schnell in neue komplexe Themen einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Text- und Stilsicherheit in Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Strukturierte Arbeitsweise und Arbeitsorganisation, auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung 


Auf diesen Job bewerben

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung an das

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Z11

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3 

53175 Bonn

bis zum 12.02.2018 unter der Kennziffer P11.02/18.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte an: bewerbungen@bfarm.de.

Weitere Auskünfte zur Position erteilt Ihnen Herr Pommer unter Tel. +49 (0)228-99-307-3261.


Das BfArM bietet zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf flexible Arbeitszeitmodelle an. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Das BfArM strebt nachdrücklich die Gleichstellung von Frauen und Männern an. Bei gleicher Eignung werden schwer behinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Weitere Informationen über das BfArM können Sie auch unserer Homepage www.bfarm.de entnehmen.

Wir bitten Sie, von der Zusendung von Originalen abzusehen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesandt, es sei denn, Sie fügen einen frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Rückumschlag bei.

Das BfArM fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.

Die neuesten Jobs per E-Mail

Jetzt zum Job-Newsletter anmelden