< Zurück zur Übersicht
< Zurück zur Übersicht

Online-Redakteur (m/w) Stadtplanung – Website / Social Media

Wer sucht Stadt Frankfurt am Main
Wo arbeiten Frankfurt am Main
Wie arbeiten Vollzeit
Wann anfangen Ab sofort

Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung sind im Stadtplanungsamt Frankfurt am Main ein zentrales Thema. Es ist uns wichtig, die Menschen, die in unserer Stadt leben, arbeiten oder zu Besuch kommen, umfassend und aktuell über die städtebaulichen Planungen zu informieren und einzubinden. Für die Wahrnehmung dieser Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Online-Redakteur (m/w)

Stadtplanung ­ Website / Social Media

EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung des Internetauftritts des Stadtplanungsamtes, insbes. Entwicklung, Aufbau, Gestaltung und Betreuung des Social-Media-Bereiches. Ebenso gehören die Medienbeobachtung und -auswertung sowie journalistische und grafische Aufbereitung von Beiträgen der Fachabteilungen des Stadtplanungsamtes für eine zielgruppenbezogene, problemgerechte, qualitätsvolle Information und Bürgerbeteiligung im Internet und auf Social-Media-Plattformen zu Ihren Aufgaben. Sie wirken bei der externen Vergabe von projektbezogenen Webseiten mit und vertreten das Stadtplanungsamt in ämterübergreifenden Themenredaktionen und Arbeitsgruppen im Zusammenhang mit frankfurt.de und der städtischen Social-Media-Arbeit.


Wir erwarten: 

Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. / Bachelor / Master) der Fachrichtung Architektur, Städtebau oder Stadtplanung oder vergleichbarer, einschlägiger Abschluss mit mehrjähriger Redaktionserfahrung im Bereich Stadtplanung/Stadtentwicklung oder alternativ abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Kommunikations- und Medienmanagement/PR, Journalismus mit langjähriger Erfahrung in stadtplanerischen Themenfeldern; Vertrautheit im Umgang mit neuen Medien; sicherer Umgang mit gängigen Content-Management-Systemen sowie Web 2.0, Grundkenntnisse in HTML, PHP, Java-Script; sichere Beherrschung der journalistischen Stilformen; Fähigkeit zur crossmedialen Arbeit; Flexibilität und Servicebewusstsein; Belastbarkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Engagement und eigenverantwortliches Handeln; interkulturelle Kompetenz.


Hinweise: 

Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Rasche unter der Rufnummer (069) 212-45320 zur Verfügung.

Auf diesen Job bewerben

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 17.11.2017 unter Angabe der Kennziffer L6100/0102 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main

Stadtplanungsamt – 61.11 – Kurt-Schumacher-Straße 10, 60311 Frankfurt am Main

oder per E-Mail an planungsamt@stadt-frankfurt.de

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter

www.stellen.stadt-frankfurt.de.

Die neuesten Job per E-Mail

Jetzt zum Job-Newsletter anmelden